The hard matter of abstraction
H_____andbücher

     
Abstraktion Abstraction
The hard matter of abstraction
Tomislav Medak

Was sind die Entwicklungen der jüngeren Vergangenheit, die unsere Gegenwart strukturieren? Im Dschungel von Erklärungsversuchen die unter den Stichworten neue digitale Kommunikationstechniken, Krise der US-Hegemonie, Klimawandel, globale Neoliberalisierung, Krieg gegen Terror, Massenüberwachung, usw. laufen greift Tomislav Medak auf die Marx‘sche Kategorie der realen Abstraktion zurück und entwickelt ein mächtiges Werkzeug um die epistemischen Voraussetzungen jener begrenzenden Theoretisierungen in die Logik der kapitalistischen Verhältnisse zurückzuversetzen. Angefangen bei den Produktionsverhältnissen, endend beim Konzept des Eigentums zeigt The hard matter of abstraction auf wie Abstraktion die Rationalität sozialer Institutionen und deren Kategorien formt.

Format 105mm × 148mm
offene Fadenbindung
Sprache Englisch
Seiten 80
Auflage 250
ISBN 978-3-946854-02-9
10.00 €
Autor

Tomislav Medak arbeitet in den Feldern der politischen Theorie, sowie Medientheorie und Ästhetik. Er ist Autor und Performer des Zagreber Theaterkollektivs BADco., außerdem leitet er die publizistischen Tätigkeiten des Multimedia Institute Zagreb und setzt sich gegen geistiges Eigentum in seinem Projekt Memory of the World ein.